Sonja Neuhaus
Wege in die Lebendigkeit
Praxis – Institut

 

integrative Einzelberatung

In der integrativen Einzelberatung kommen Sie alleine zu mir.

Wir sprechen über die Geschichte, die Sie mitbringen und Ihr persönliches Umfeld, in das Sie eingebettet sind. Daraus ergibt sich mit welcher Aufstellungsmethodik wir gemeinsam arbeiten. Im Aufstellungsprozeß zeigt sich dann das, was genau in diesem Moment gesehen und integriert werden will. 

Sonja NeuhausDie Integration erfolgt aus der Perspektive des Erwachsenen über das sich öffnen wollen und das Geschehen (oder was immer sich auch zeigt) wahr zu nehmen. 

In der darauffolgenden Zeit arbeitet es unbewußt in Ihnen. Das ist im Alltag nicht immer zu sehen und führt auch nicht direkt zu einer Änderung im Verhalten. Das kann - je nach Mentalität - zu Frustration und dem Gefühl des Versagens führen.

Daher biete ich im Nachgang der Aufstellung das Modul Sprache des Herzens an. 

Dieses dient als Brücke zwischen dem inneren Prozeß der Integration sowie dem "Einfahren" von neuen Wegen im Gehirn, was es im Erleben im Alltag einfacher macht.

Mit der Sprache des Herzens kommen Sie mit der Zeit zu einem freundschaftlichen und innigen Kontakt mit sich selbst und werden in die Lage versetzt, gelassener durch Ihr Leben zu gehen.

Näheres zur Sprache des Herzens finden Sie unter dem Punkt - Wege meiner Arbeit - Sprache des Herzens.

Wenn Sie sich von meiner Arbeitsweise angespochen fühlen und sich Ihre Themen oder Blockaden im Leben anschauen und integrieren wollen, dann kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich auf Sie!